Hellburst

Hellburst, bestehend aus SSS (Satanik String Sorcery), DDD (Demonic Drum Desecration), IO (Caveman Strings) und VVV (Vulkanik Voice Violation), formierten sich 2014 in Bamberg. Seit 2015 sind sie live in ganz Deutschland unterwegs und spielen sich tobsuchtartig um Kopf und Kragen. 2015 erschien das schlicht "Demo(n) #1" betitelte Debut der grobschlächtigen Metalpunks, die zunächst in Venom, Hellhammer, Midnight und Konsorten ihre unheiligen Vorbilder fanden. Im Anschluss folgten eine Split mit den Würzburgern Rekrucifixiön und eine 7" EP mit Namen "Moribund". Mittlerweile bewegt sich das Quartett musikalisch eher im Fahrwasser von Bands wie Darkthrone, Slayer und Morbid Angel. Euch erwartet eine dreiviertel Stunde pure Raserei, keinerlei Kompromisse und keine Gefangenen. BEWARE!

Christmas

Früher war alles besser. Alles außer CHRISTMAS, die von Jahr zu Jahr unaufhaltsamer wurden. Wenn andere Bands auftauchen und schnell wieder verbrennen, haben sich CHRISTMAS dazu entschlossen, einfach alle Arschlöcher zu überleben. Mit Erfolg: 13 Veröffentlichungen in 10 Jahren. 500 (!) Shows in 13 Ländern und 14 verschlissene Ex-Bandmitglieder. Der Hardcore-Zug rollt, gepanzert mit Tonnen von Kronkorken, angetrieben von alles verbrennendem Wahnsinnsidealismus (mit der Betonung auf Wahnsinn). Immer dämonisch dem scheintoten Geist des Rock-n-Roll ins Gesicht grinsend, kurz am Abgrund der Nachpunkgeschichte vorbei und CHRISTMAS sehen dabei noch verdammt gut aus!

The Special Bombs

Wenn man den explosiven Punkrock der "Special Bombs“ hört, würde man wohl eher damit rechnen, dass die vier Jungs aus Gainesville oder Schweden sind und nicht aus der tiefen niederbayerischen Provinz... Was man ihnen aber sofort anhört ist, dass sie nicht erst seit ihrer Gründung 2017 Musik machen, sondern schon reichlich Erfahrung mit in das neue Projekt bringen. Das Ergebnis ist spannender, abwechslungsreicher Punkrock mit viel Melodie und noch mehr Power! Also der perfekte Sound für mitreißende Live-Shows, bei denen kein Fuß ruhig und keine Kehle trocken bleibt...

Autumn Kids

Autumn kids sind 5 Jungs aus Oberfranken, die sich zusammengefunden haben, um ihrer größten Leidenschaft nachzugehen. Ob Hardcore Punk, Emo, Metalcore, ob brachial, melodisch oder melancholisch, hier wird alles genommen, verarbeitet und mit Energie rausgeballert. Einflüsse von Bands wie Dead Swans, Defeater oder auch Modern Life Is War bilden die Basis für ihren ganz eigenen Sound. Vor allem bei den Liveshows merkt man, welche Passion, Meinung und Ideale dahinter stecken. Ganz egal wo und wann sie spielen!

Deviltrain

Gegründet im Frühjar 2015 haben sich Simmi, Heiko, Basti und Simon ins Zeug gelegt, um den Zug mit Hochdruck ins Rollen zu bringen. Nach dem selbstbetitelten Debütalbum 2016 folgten gemeinsame Auftritte mit internationalen Szenegrößen wie The Supersuckers, Orange Goblin, Kadavar, The Vintage Caravan, DeWolff uvm. So reifte das Quartett aus Bamberg in seiner noch recht jungen Bandgeschichte zu einem energiegeladenen und regional beachteten Live-Act. Im Mai 2019 erschien das zweite Album „Troubled Times“. Straighter, schneller und punchiger als je zuvor zeigt sich das Quartett auf dem Zweitlingswerk. Das Resultat ist ein schnörkelloses High-Energy-Rockalbum im Stile des skandinavischen Rocks der 90er/00er-Jahre, welches den Fuß nur selten vom Gaspedal nimmt und mit vielen Überraschungsmomenten und abwechslungsreichen Melodien aufwarten kann. Deviltrain sind alles andere als ein Bummelzug, sondern 100% High Energy Rock & Roll mitten ins Gesicht.

Informationen zum Line Up 2022 folgen in Kurze!

.